Heißluft (Rotlicht) 

Die Infrarot Tiefenwärme kann eine Massage ausgezeichnet unterstützen. Muskeln und Gewebe werden dadurch optimal aufgewärmt und durchblutet. Verspannte Zonen und Verkrampfungen lösen sich zudem schneller. Anschließende Massagen sind weniger schmerzhaft.

Anwendung:

Gelenk- und chronische Entzündungen

Muskelkater

Rückenprobleme

Schmerzlinderung


Heiße Rolle

Bei dieser Art der hydrotherapeutischen Wärmetherapie wird ein heißes, feuchtes Handtuch punktuell eingesetzt, und zwar an besonders verhärteten Muskelstellen, so dass die feuchte Hitze für eine schnelle Durchblutungssteigerung und einen verbesserten Stoffwechsel sorgen kann.

Anwendung:

bei verspannter Muskulatur: alle Körperbereich

schnelle Schmerzreduktion

bei orthopädischen Erkrankungen, die mit einer Fehlhaltung und daraus

resultierenden Muskelschmerzen einhergehen

bei Krämpfen z.B. bei Menstruationsbeschwerden

bei Trägheit des Darms mit Verstopfung

bei Nervosität und unruhigem Gefühl, da Wärme allgemein entspannend wirkt

Blume des Lebens